Integrationskita „Finkenhäuschen“

In Frankfurt (Oder) gibt es eine KiTa.

Diese heißt Finkenhäuschen.

Dort spielen und lernen Kinder

zusammen.

Kinder mit und ohne Behinderung.

Das heißt Integration.

Deshalb ist das Finkenhäuschen

eine Integrationskita.

Kinder zusammen

Erzieher und Erzieherinnen passen

auf alle Kinder auf.

Später holen Eltern ihre Kinder

wieder ab.

Zusammen entscheiden sie Dinge.

Zum Beispiel über 

  • Ausflüge
  • Feste
  • Spiele.
Erzieher und Kinder spielen zusammen

Die KiTa ist neu gemacht.

Es gibt einen großen Garten mit

alten Bäumen.

Alle können überall hin.

Auch mit dem Rollstuhl.

Auch auf den Spielplatz.

Kinder zusammen

Die Kinder feiern

verschiedene Feste.                          

Zum Beispiel

  • Sommerfest
  • Lichterfest
  • Gespensterfest
  • Weihnachten
  • Geburtstage.

Manchmal feiern auch

die Eltern mit.

Eltern mit Kind im Rollstuhl

Selten hat die KiTa zu.

Das heißt Schließ-zeit.

Dann haben alle Erzieher

und Erzieherinnen Urlaub.

Manche Eltern müssen

aber arbeiten.

Trotzdem dürfen die Kinder

in die KiTa.

Dann bleibt ein Teil offen.

Und einige Erzieher und

Erzieherinnen bleiben dort.

Sie passen auf die Kinder auf.

Eltern und Leitung sprechen

das gemeinsam ab.

Wir machen Urlaub
Herzlichen Dank an die Unterstützer:
Unterstützer Logo D+S 360
Unterstützer Logo Stadtsportbund Frankfurt (Oder)
Unterstützer Logo KI_Club-Frankfurt-(Oder)
Unterstützer Logo AOK
Unterstützer Logo TWK Slubice
Unterstützer Logo Lenne Apotheke
Spenden
Spenden