Teilhabe statt Ausgrenzung!

Lebenshilfe Frankfurt (Oder) e.V.

Alle Menschen haben Rechte.

Auch Menschen mit Beeinträchtigungen

haben Rechte.

Die Lebenshilfe Frankfurt (Oder) unterstützt diese Menschen.

Damit sie ihre Rechte bekommen.

Denn es soll allen gut gehen.

Alle Menschen sollen

am Leben teilhaben.

 

Menschen zusammen

 

Die Lebenshilfe kümmert sich

um Menschen mit:

  • geistigen Beeinträchtigungen
  • körperlichen Beeinträchtigungen
  • seelischen Beeinträchtigungen.

 

 

Die Lebenshilfe unterstützt auch:

  • Eltern
  • Familien
  • Freunde
  • Sorge-Berechtigte.

Sorge-Berechtigte sind Menschen,

die sich um andere Menschen kümmern.

Es sind gesetzliche Vertreter.

 

 

Die Lebenshilfe hat viele Angebote.

Sie unterstützt zum Beispiel:

  • beim Wohnen
  • bei der Arbeit
  • bei der Pflege
  • in der Schule
  • bei der Freizeit.

 

Betreuer geht mit zum Arzt

 

Jeder wird beachtet.

Es wird geschaut,

was jeder im Alltag braucht.

Zum Beispiel:

  • Unterstützung beim Duschen
  • gemeinsames Einkaufen
  • Hilfe bei Arzt-Besuchen.

Das heißt Bedarf.

 

 

Jeder Mensch hat einen anderen Bedarf.

Zusammen mit dem Menschen finden die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen eine Lösung.

Damit jeder die Hilfe bekommt,

die er braucht.

 

 

Die Lebenshilfe Frankfurt (Oder)

fördert Teilhabe.

Alle sollen gut miteinander:

  • wohnen
  • arbeiten
  • Zeit verbringen.

 

Herzlichen Dank an die Unterstützer:
Unterstützer Logo D+S 360
Unterstützer Logo Stadtsportbund Frankfurt (Oder)
Unterstützer Logo KI_Club-Frankfurt-(Oder)
Unterstützer Logo AOK
Unterstützer Logo TWK Slubice
Unterstützer Logo Lenne Apotheke
Spenden
Spenden